Gruppenreisen

  • Preis
  • Anfrage
    • Wie kann ich eine Anfrage stellen?
      • Die Benutzung des Online-Reservierungsformulars bietet unverkennbare Vorteile. Das Formular ist nicht nur rund um die Uhr zugänglich, es trägt auch zu einer schnellen Bearbeitung Ihrer Anfrage bei. Außerdem erhalten Sie per E-Mail gleich eine Kopie Ihrer Anfrage. 
      • Telefonisch ist die Dienststelle für Gruppenreisen im Binnenverkehr nur werktags zwischen 8.30 Uhr und 17.30 Uhr unter der Telefonnummer +32 9 241 23 68 verfügbar.
    • Wann muss ich reservieren?

      Das letzte Datum, an dem Sie eine Gruppenreservierung beantragen können, hängt davon ab, auf welchem Wege Sie den Gruppenfahrschein erhalten möchten.

      • Sie möchten den Gruppenfahrschein an einem Bahnhofsschalter Ihrer Wahl abholen
        • in diesem Fall reichen Sie die Anfrage spätestens 7 Werktage vor dem Reisedatum ein
      • Sie möchten den Gruppenfahrschein per Post erhalten
        • Ihre Anfrage muss uns spätestens 12 Werktage vor dem Reisedatum erreichen

      In vielen Zügen ist die Anzahl freier Sitzplätze beschränkt. Für große Gruppen ist es daher besonders wichtig, die Anfrage so früh wie möglich einzureichen.

    • Ich möchte nur Sitzplatzreservierungen, ohne Gruppenfahrschein.
      Das ist leider nicht möglich. Sie können Sitzplätze nur mit einem Gruppenfahrschein reservieren.
  • Bestätigung
    • Wann weiß ich, ob meine Gruppenreise reserviert werden kann?

      Nach Erhalt Ihrer Anfrage überprüfen wir, in welchen Zügen noch genügend Sitzplätze frei sind. Dabei versuchen wir, Ihre gewünschten Abfahrts- und Ankunftszeiten so weit wie möglich zu berücksichtigen. Anschließend schicken wir Ihnen eine E-Mail mit einem umfassenden Angebot.

      Haben Sie 7 Werktage vor dem Reisedatum noch immer kein Angebot erhalten, setzen Sie sich bitte mit der Dienststelle für Gruppenreisen im Binnenverkehr in Verbindung. Wir werden versuchen, so schnell wie möglich herauszufinden, weshalb bei Ihnen noch kein Angebot eingegangen ist.

  • Änderung - Stornierung
    • Was geschieht, wenn sich die Zusammenstellung der Gruppe ändert?
      • Wenn Sie den Gruppenfahrschein schon bezahlt haben: Wenden Sie sich bitte an einen Fahrkartenschalter im Bahnhof.
        • Eine Erhöhung (max. +10) der Teilnehmerzahl ist bis spätestens 30 Minuten vor Abfahrt des Zuges auf Vorlage Ihrer Reservierung möglich.
          Für die zusätzlichen Reisenden können wir leider keine Sitzplätze garantieren.
        • Eine Verringerung (max. -10) der Teilnehmerzahl ist bis spätestens 5 Werktage vor Abreisedatum möglich.
          Vom Gesamtbetrag, der für die nicht mitreisenden Personen erstattet wird, behalten wir eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 5 pro Gruppe und einfache Fahrt ein.
          Hinweis: Nach Änderung der Zusammenstellung muss die Gruppe noch immer mindestens 15 zahlende Teilnehmer umfassen.
      • Wenn Sie den Gruppenfahrschein noch nicht bezahlt haben:
        Nehmen Sie spätestens 5 Werktage vor Abreisedatum mit der Dienststelle für Gruppenreisen im Binnenverkehr Kontakt auf (siehe oben).
        Wir werden Ihre Anfrage dementsprechend ändern. Hinweis: Eine Erhöhung der Teilnehmerzahl ist nur möglich, wenn genügend freie Sitzplätze verfügbar sind. Bei einer Verringerung der Teilnehmerzahl muss die Gruppe nach der Änderung noch immer mindestens 15 zahlende Personen umfassen.

    • Was geschieht, wenn ich meine Gruppenreise stornieren will?

      Eine Stornierung Ihrer Gruppenreise ist bis spätestens 5 Werktage vor Abreisedatum möglich.

      Wenn Sie den Gruppenfahrschein bereits bezahlt haben, wenden Sie sich bitte an einen Fahrkartenschalter in einem Bahnhof. Es wird Ihnen der volle Betrag des Gruppenfahrscheins abzüglich einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 5 zurückgezahlt.

      Wenn Sie den Gruppenfahrschein noch nicht bezahlt haben, setzen Sie sich bitte mit der Dienststelle für Gruppenreisen im Binnenverkehr in Verbindung. 

      Ein Antrag auf Erstattung, der weniger als 5 Werktage vor Abreise gestellt wird, kann nicht berücksichtigt werden.

      Kann die Gruppenreise wegen unvorhergesehener Umstände nicht stattfinden, müssen Sie einen Erstattungsantrag an den Zentralen Kundendienst senden und Ihrem Antrag den originalen Gruppenfahrschein, den Reservierungsnachweis und alle nützlichen Nachweise beifügen.

  • Zahlungsweise
    • Wie muss ich den Gruppenfahrschein zahlen?

      Die Zahlungsweise hängt davon ab, auf welchem Wege Sie Ihren Gruppenfahrschein erhalten wollen.

      • Sie möchten die Fahrkarte in einem Bahnhof abholen: Sie zahlen spätestens 5 Werktage vor dem Reisedatum bar oder mit Kreditkarte am Schalter.
      • Sie möchten die Fahrkarte mit der Post erhalten: Sie zahlen per Überweisung. Der Betrag muss spätestens 7 Werktage vor dem Reisedatum auf unserem Konto eingegangen sein.

Cookies

Durch Nutzung der NMBS/SNCB Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzrichtlinie zu. Für weitere Informationen zu den von uns benutzten und verwalteten Cookies, bitten wir Sie unsere Cookies Richtlinie zur Kenntnis zu nehmen.